Baum- und Strauchschnitt,

Baumfällungen

Als Fachbetrieb für Baumpflege und Baumfällungen mit Seilklettertechnik, Arbeitsbühnen und speziellem Baggereinsatz übernehmen wir alle Arbeiten rund um den Baum – von Baumpflanzung über Baumschnitt, Baumfällungen sowie Wurzeln fräsen und Entsorgung des Schnittgutes.

Im Gespräch vor Ort werden die Kundenwünsche mit den fachlichen Möglichkeiten der Baumpflege abgewogen und die beste Vorgehensweise besprochen.

Oft sind hohe Bäume nicht mit einer Hebebühne erreichbar oder ihr Einsatz verbietet sich in sensiblen Natur-Arealen. In solchen Fällen und für schwer zugängliche Stellen im Baum nutzen wir die Seilklettertechnik.

Durch den Einsatz von Seilklettertechnik können wir uns im Baum frei bewegen und in fast allen Bereichen der Krone arbeiten ohne den Baum zu verletzen. Auch können wir so Kronenteile und Stammteile gezielt und sicher ablassen.

Sturmschäden / Schwierige Bäume fällen

Die vielleicht schwierigsten und gefährlichsten Bäume, die gefällt werden müssen sind die Bäume, die von Stürmen beschädigt wurden. Denn sie sind schlicht unberechenbar.

Das liegt an den enormen Zug- und Druckkräften in den Baumteilen, die unter Spannung stehen. Hier ist wichtig, dass korrekte Entspannungsschnitte gesetzt werden, um Verletzungen zu vermeiden.

Freiwachsende Hecken, Sträucher, Stammbüsche:
Je nach Art der Pflanze werden Sträucher 1-2 mal im Jahr zurückgeschnitten, um z.B. die Höhe einzukürzen oder das Wuchsbild zu verschönern, um ein Verwildern in einem Ziergarten zu vermeiden.

Tel: 07256-4848 

Handy:0171-6535255

info@blumen-weick.de 

© 2020 by Blumen Weick, All rights reserved